Beratung

Du kannst dich gerne bei uns vor Ort beraten lassen. Dazu brauchst Du keine Vorlagen oder sonstige Referenzen. Die genaue Beschreibung Deiner Vorstellung reicht grundsätzlich vollkommen aus. Nach dieser und nach Terminvereinbarung fertigen wir Dir zum entsprechenden Tag einen Entwurf an, der dann weiter besprochen, angepasst und wenn nötig abgeändert werden kann. Sollte doch nach eigener Vorlage gearbeitet werden, ist das natürlich auch kein Problem.

Termine

Termine sollten in der Regel vor Ort vereinbart werden. Es ist wichtig, dass das Motiv und der damit einhergehende Arbeitsaufwand (nach welchem sich auch die Anzahl der nötigen Termine richtet) ausführlich besprochen werden. Außerdem muss bei Terminabsprache immer auch eine Anzahlung von 50 Euro geleistet werden. Sollte bis 2 Wochen vor Termin selbiger abgesagt werden, bekommt man diese natürlich wieder. Bei späteren Absagen, Nichterscheinen und Arbeitsausfall (bzw. bei bereits geleistetem Arbeitsaufwand, wie einem etwaigen Entwurf) wird die Anzahlung einbehalten.

Preise

Preise für die Tätowierung lassen sich weder telefonisch noch per E-Mail erfragen, sie richten sich nach Schwierigkeitsgrad und Dauer und werden nur im persönlichen Gespräch besprochen. Bei Piercings wende Dich an Romina unter 02631- 942015.

Pflegetipps zur Vor- und Nachsorge - Zusammenfassung

Vorsorge
Bereits vor dem Tattootermin kann man  etwas tun, um eine entspannte Sitzung und  ein sauberes Farbergebnis zu gewährleisten. Daher solltest du:

  • Ausgeschlafen sein!
  • Ausreichend gegessen und getrunken haben!
  • Keine blutverdünnende Mittel (Koffein, Alkohol, Drogen, Medikamente...) zu dir genommen haben!
  • Die zu tätowierende Hautstelle nicht eincremen!
Nachsorge
Vorab: Ein Frisch gestochenes Tattoo ist wie eine leichte Schürfwunde zu betrachten. Sauberkeit und die richtige Pflege bilden die Grundlagen für ein reibungsloses Abheilen. Daher solltest du niemals mit ungewaschenen Händen dein Tattoo anfassen!
  • Nach 3 Stunden die Folie vorsichtig entfernen
  • Vorsichtig das Wundwasser und Farbreste mit lauwarmen Wasser vom Tattoo waschen
  • Das Tattoo mit einem Papierküchentuch trocken tupfen
  • Im Anschluss dünn mit einer reinen Wund-und Heilsalbe (Wirkstoff: Dexpanthenol z.B. Lichtenstein, Bepanthen, Pegasus) eincremen. Dazu die Salbe zunächst zwischen den Fingern oder Händen verreiben und anschließend einen dünnen Film auftragen.
  • Das Eincremen immer erst dann wiederholen, wenn sich das Tattoo trocken anfühlt und spannt!
  • Das Tattoo so lange mit Wundheilsalbe pflegen, bis es abgeheilt ist. (Bitte Beipackzettel der Salbe beachten!)

TATOOINE bei Instagram

Datenschutzhinweis

Diese Webseite verwendet Google Maps. Um hier die Google Maps Karte zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom Google-Server geladen wird. Ggf. werden hierbei auch personenbezogene Daten an Google übermittelt. Weitere Informationen finden sie HIER

Wir freuen uns auf Deinen Besuch!
TATOOINE Neuwied

Mo-Fr von 12:00 - 18:00 Uhr, für Piercing auch Samstags 13:00 - 15:00 Uhr

  • Schloßstr. 19
  • 56564 Neuwied
  • 02631-942015
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


© 2019 TATOOINE NEUWIED - Alle Rechte vorbehalten!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok